schön, dass Du meinen Blog besuchst

meine Filzies

Mittwoch, 16. Mai 2012

auf die Gefahr hin.....

.....dass ich Euch nerve 


No. 2 von meinen Leim-Bärchen *kicher* ist fertig 

und wie ihr schon festgestellt habt....alle Bärchen sind von ein und dem selben Schnitt....
laaaaaaangweilig!!!! 
neeee.....find ich gar nicht! 
jedes Bärchen entwickelt bei der Entstehung seinen eigenen Charakter und das finde ich total spannend!!!!

aber entscheidet selber

 hier seht ihr nun FREDERIEKE

Kommentare:

  1. Überhaupt nicht langweilig...sehr interessant und sehenswert...kurz gesagt: mitten ins Herz getroffen...mach weiter so :-)))
    fröhliche superlangwochenendsgrüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Gar nicht langweilig - und ehrlich gesagt, entstehen auch die BiWuBären alle aus einem Schnitt und trotzdem hat jeder seine eigene Bärsönlichkeit, genau wie Deine kleinen Schnuckel, egal ob gefilzt oder geleimt... äh... genäht... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so süß, ich bin in der Liebe ... Nicht langweilig!

    AntwortenLöschen
  4. hallo Tine,

    was für süße Bärlies du wieder gezaubert hast, ich find sie alle soooo schöööön:-)))))

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  5. Ich find deine Bärchen klasse Tine, aber wieso nennst du sie Leim-Bärchen?

    AntwortenLöschen
  6. Ich mache auch immer mehrere Bärchen nach einem Schnitt und finde es toll, wie jedes seine Persönlichkeit entwickelt. Wie bei Kindern, die auch die gleichen Eltern haben ;0))) Deine Bärchen sind so bezaubernd. Das wird ganz sicher nicht langweilig.

    Einen schönen Sonntag
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Gar nicht langweilig sondern zuckersüß ist die Kleine.
    Meine Klassiker und auch die Kugelnilpferde sind auch alle aus einem Schnitt, na ja, die Bären aus einem und die Nilis aus einem anderen....lol...

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhhh. Frederike ist aber süüüüüss.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  9. Nein das wird nie langweilig, weil wie du schon entdeckt hast, es wird immer ein wenig anders ; o))

    Süß wie deine Winzlinge immer sind.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sylvia,
    "Leim-Bärchen" weil ich doch bei allen zugeschnittenen Teilen die Ränder eingeschmiert hatte --> Post vom 18. April
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Tine,
    Frederieke sieht wirklich putzig aus! Das mit dem selben Schnitt erkennt man bei den fertigen Bärchen eh nicht mehr, jedes ist eine eigene Bärsönlichkeit :-)!
    Sei ganz lieb gegrüßt von Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tine,

    habe wohl so einiges verpasst...(momentan wenig Zeit zum schauen) Deine Frederike ist umwerfend! Und warum immer einen neuen Schnitt fürs neue Bärchen? Sie geht mitten ins Herz! Toll schattiert hast Du sie, wie ich es sehr mag.Einfach nur perfekt !!!
    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  13. Hej, was ist denn an so einem süßen Schnuffel langweilig! Aber wenn du meinst, dann langweile uns ruhig weiter! ;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Aaaaaaaaaaaalso.....ich finde es auch nicht langweilig!!!

    Deine Bärchen sind immer wieder ein Hingucker! Einfach zum rausklauen schön!
    Und unverkennbar Tine Bärchen....egal ob gefilzt oder genäht......man erkennt deine Handschrift!

    Drückerle Edith

    AntwortenLöschen
  15. Wiedermal ein bezauberndes Bärchen von Dir♥ und langweilig .............nieeeeeeeeeeeemals

    ganz Liebe Grüße sabine / WiSabi

    AntwortenLöschen